Phase Nr. 4: Eine Hypothese entwickeln

Einige wissenschaftliche Arbeiten beinhalten eine Untersuchungshypothese. Dies bedeutet nicht, dass diese IMMER gegeben sein muss. Es kommt auf die Methode an, die du in deiner Bachelorarbeit anwenden möchtest.

Bildest du eine Hypothese mit der du arbeitest, musst du eine Gegen-/Alternativhypothese entwickeln.

 

Was ist eine Nullhypothese?

Bei einer Nullhypothese wird davon ausgegangen, dass die Differenz des Mittelwertes zufällig entstanden ist (Quantitative Methoden 1).

 

Was ist eine Alternativhypothese?

Es wird davon ausgegangen, dass sich die untersuchten Gruppen systematisch unterscheiden (Quantitative Methoden 1).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s